Arbeiten im Produktwerk Graupa

Das Produktwerk Graupa - eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) - ist seit 2016 im Pirnaer Ortsteil Graupa in Betrieb. Unsere WfbM ist Zulieferer für regionale und überregionale Unternehmen und stellt im Rahmen der Eigenmarke „ellers“ auch handgefertigte Produkte und Auftragsarbeiten aus Holz, Textil und Keramik her.

Als berufliche Rehabilitationseinrichtung, stellen wir Menschen mit Hilfebedarf vielfältige geeignete Angebote zur Verfügung. Dabei orientiert sich die WfbM an den Strukturen eines produzierenden Unternehmens. Die Leistungs- und Erwerbsfähigkeit der Beschäftigten soll erhalten, entwickelt, erhöht oder wiedergewonnen werden. Aus- und Weiterbildungsangebote sowie arbeitsbegleitende Angebote dienen der beruflichen und persönlichen (Weiter-) Entwicklung. Dazu zählen unter anderem:

  • Therapien (Logopädie / Physiotherapie / Ergotherapie)
  • Weiterbildungen
  • Workshops
  • Seminare
  • Exkursionen
  • Feste und Feiern

Entsprechend der persönlichen Eignung des Beschäftigten unterstützt die WfbM den Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt.

Das Produktwerk Graupa ist in der Regel montags bis freitags von 7:50 bis 15:20 Uhr geöffnet.