Unsere ausgelagerten Arbeitsplätze

Der Wunsch vieler Beschäftigter ist es, einen dauerhaften und für sie geeigneten Arbeitsplatz auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu finden.

Nicht zwingend ist hierfür ein klassisches Angestelltenverhältnis nötig. Die Werkstatt bietet auch andere, flexiblere Modelle.

Um die Strukturen des allgemeinen Arbeitsmarktes kennen zu lernen bzw. den Übergang in ein reguläres Beschäftigungsverhältnis zu fördern, bieten wir ausgelagerte Arbeitsplätze in Unternehmen der freien Wirtschaft an.

Unsere Werkstattbeschäftigten sind hierbei fest in den Betrieb und dessen Abläufe integriert. Gleichwohl werden sie bei Bedarf durch das Fachpersonal der Werkstatt weiterhin unterstützt und beraten und können an werkstattinternen Veranstaltungen teilnehmen.

Eine Mitarbeit von Menschen mit Beeinträchtigung ist in vielen Bereichen möglich:

  • in der Industrie / im Handwerk
  • in Handel und Gastronomie
  • bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • in der Begleitung von Kindern / Senioren
  • im GaLaBau / in der Landwirtschaft
  • in Kunst und Kultur
  • weitere Einsatzbereiche vorstellbar

In der Regel beginnt eine Kooperation immer mit einem unverbindlichen Praktikum.

FLYER - Ausgelagerte Arbeitsplätze.pdf