Konzept

Grundlage unseres Handelns ist die Überzeugung, dass der innere Wesenskern auch von Menschen mit Hilfebedarf stets unbeschädigt ist. Die Persönlichkeit des Menschen zu erkennen, zu respektieren und trotz vorhandener Erschwernisse zu fördern und somit die selbstbestimmte Gestaltung ihrer Biographie zu ermöglichen, ist das Ziel unserer sozialtherapeutischen Arbeit.

Das Zusammenleben und Zusammenarbeiten innerhalb der Dorfgemeinschaft geschieht in Form eines inklusiven, aktiven Gemeinschaftslebens, verbunden mit vielfältigen kulturellen Aktivitäten und Interaktionen mit Nachbarn und Anwohnern.

Neben den vielen gemeinsamen Aktivitäten soll jeder Mensch mit Hilfebedarf in der Hinsicht gefördert, begleitet und unterstützt werden, dass eine individuelle Gestaltung des Lebens sowie die Umsetzung persönlicher Interessen sichergestellt ist.