Leben mit interner Tagesstruktur im "Ottihof"

Für eine kleine Gruppe von Männern und Frauen, die einen erhöhten Hilfebedarf haben und keine Werkstatt für behinderte Menschen besuchen, stellen wir Beschäftigungsmöglichkeiten innerhalb der Wohnstätte „Ottihof“ zur Verfügung. Unser Fachpersonal steht dabei Tag und Nacht unterstützend, begleitend und pflegend zur Seite.

Um den besonderen Bedürfnissen der Bewohner gerecht zu werden, gibt es unter anderem Pflegebetten und Pflegebadewannen. Feste Tagesabläufe und wiederkehrende Aktivitäten schaffen Orientierung und geben den Bewohnern Sicherheit. Regelmäßig finden Ergo- und Physiotherapien im eigenen Therapieraum statt, das Bewegungsbad der Heilpädagogischen Schule in Bonnewitz wird wöchentlich genutzt. In der Freizeit webt beispielsweise mancher gern während ein anderer lieber Musik hört. Für die individuelle Gestaltung kann das Fachpersonal, wenn nötig, Anregungen und Unterstützung liefern. Am Wochenende werden regelmäßig Eltern, Verwandte und Freunde besucht oder es finden gemeinsame Ausflüge statt.